Neuerscheinungen März 2019

Neuerscheinungen März 2019 Bücher

März ist Buchmessemonat und so häufen sich die Neuerscheinungen wieder auf Konto-weinendes Ausmaß. Hier eine Auswahl der Neuerscheinungen März 2019. Mein Schicksalsbringer-Taschenbuch muss natürlich auch mit rein – für alle, die ungern zu Hardcovern greifen.

Neben einigen Fortsetzungen wie Monsters of Verity von Victoria Schwab, Shadow Agents von Ivo Pala, Zorn der Engel von Marah Woolf oder Apollo von Rick Riordan und dem Abschluss der Legende der vier Königreiche bieten die Neuerscheinungen März 2019 einige Reihenauftakte und auch Standalones:

Das Reich der Sieben Höfe: Frost und Mondlicht habe ich schon in der englischen Ausgabe gelesen. Es ist eine „Weihnachtsgeschichte“ und bildet den Übergang zur kommenden Spin-Off-Reihe rund um den inneren Kreis des Night Courts, dem ich schon sehnsüchtig entgegenfiebere. Niemalswelt durfte Kay bereits im vergangenen Jahr lesen – pünktlich zum Erscheinen gibt es dann die Rezension (hier im Lesemonat findet ihr aber schon mal die Kurzmeinung).

Der erste Band der Black Forest High von Nina MacKay wartet schon auf Steffis digitalem SuB und wird bald begonnen. Das kalte Reich des Silbers macht allein schon aufgrund des (finde ich) sehr RdsH-mäßigen Covers neugierig.

Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?

**Die Coverrechte liegen bei den jeweiligen Verlagen bzw. Autoren**

3 KOMMENTARE

  1. Zorn der Engel ist der zweite Band einer Trilogie. Das Cover ist im gleichen Stil gehalten wie der erste Band.

    Moon wurde im ersten Teil von Cassiel verraten und wurde am Schluss des Buches von Lucifer ins Gefängnis geworfen. Am Anfang gelingt ihr die Flucht aus dem Gefängnis aber sie fällt ausgerechnet Lucifer in die Hände. Sie muss mit anderen Schlüssanwärterinnen an den Schlüsselprüfungen teilnehmen. Es sind schon fast alle Schlüsselträgerinnen gefunden nur noch 3 Mädchen fehlen noch, um die Tore zum Paradies zu öffnen. Welche Rolle Moon und Star dabei übernehmen und ob Moon wirklich eine Schlüsselträgerin wird, will ich hier nicht verraten. Moon findet Freunde und noch mehr, wo sie diese nicht erwartet hat und bringt sich mit ihrer direkten Art oft in Schwierigkeiten.

    Marahs Schreibstil ist sehr flüssig und spannend zu lesen. Alle Geschichten von ihr sind was Besonderes, aber dieses Buch ist für mich das Beste was sie bisher geschrieben hat. Es ist definitiv noch besser gelungen als der erste Teil. Von Anfang an ist man wieder voll in der Geschichte. Die Art von Moon brachte mich zum Lachen aber ich habe auch mit ihr gelitten und geweint.

    Dieses Buch ist jetzt schon eins meiner Jahreshighlights. Ich kann von dieser Serie nicht genug bekommen. Der Schluss lässt einem ziemlich verblüfft zurück und man kann Band 3 kaum erwarten. Der dritte und letzte Teil wird im August 2019 erscheinen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here