Und da war es vorbei, das Jahr (: Hier ist mein Überblick über die letzten Tage (:

Lesemonat Dezember 2018 | Liz

Glücksspuren im Sand

Das Cover dieses Buches hat mich auf der Frankfurter Buchmesse total angesprochen *-* Der Einstieg in die Geschichte war absolut großartig, das Setting, die Konflikte, die Personen, ich war total überzeugt. Leider hat das etwa ab der Hälfte des Buches sehr nachgelassen. Das Ende hatte dann noch einmal dieses Bamm-Effekt, konnte mich aber auch nicht ganz überzeugen. Sehr schade :/

Catwoman – Sarah J. Maas

Ein neues Buch von SJM, wie könnte ich da Nein sagen? *-* Das Cover ist leider nicht so mein Fall, das englische fand ich persönlich besser, aber beim Thema „Catwoman“, war es um mich geschehen ♥ Für mich als Nerd, war es absolut grandios diese Figuren zu treffen und für einige Zeit mit ihnen zusammen durch die Seiten zu ziehen ♥ Ich hatte total viele Bilder vor Augen und fand es toll, wie sich die Figuren in die Geschichte und das Setting eingefügt haben.

„Ich dachte, wir seien Freunde.“
(…) „Ich habe keine Freunde.“
(…) „Nun, ich versuche, das zu ändern.“

Catwoman – Seite 229

Meine ausführliche Rezi findet ihr hier.

Das Zeichen des Sturms von Susann Dennard

Endlich habe ich den zweiten Band der Magislande Saga gelesen ♥ Ich dachte eigentlich, dass es sich um eine Diologie handelt, aber das kann bei diesem Ende echt nicht sein und jetzt muss ich doch wieder warten =D Dem Buch fehlt ein bisschen von dem Zauber aus Teil I, trotzdem ist es ziemlich toll und hat mich gut unterhalten ♥ #teamblutmagis

Amani Triologie von Alwyn Hamilton

Da ich zum Geburtstag ja den dritten Amani Teil bekommen habe, war es Zeit für ein Reread von Band I und II, sowie dem großen Finale ♥ Ich liebe diese Reihe wirklich sehr, sie ist unglaublich gut, magisch und mitreißend. Das Setting in der Wüste und in der Szenerie von 1001ner Nacht, dazu die ganzen alten Legenden, die immer wieder eingeflochten werden, das Wesen der Dschinn und anderen magischen Wesen, all das macht diese Reihe zu der perfekten Mischung aus Spannung, Magie, Liebe und Freundschaft. Definitiv eine meiner liebsten Jugendbuchreihen und eine klare Leseempfehlung ♥

Der letzte erste Kuss von Bianca Iosivoni

Kennt ihr das, wenn es euch nicht so gut geht und ihr nach einem Buch greift, von dem ihr wisst, dass ihr euch darin wohl fühlt? So geht es mir mit der First Reihe von Bianca Iosivoni. Ich hatte eine nicht so gute Zeit und habe mir den zweiten Band der Reihe, den ich bisher am liebsten mag noch einmal aus dem Regal geholt. Ich liebe die Charaktere in dieser Reihe, den Zusammenhalt der Clique, das Setting, die Sorgen ♥ Dürfte ich mir einen Freundeskreis aus Büchern ins echte Leben holen, die First-Menschen ständen sehr weit oben auf der Liste!

Meine ausführliche Rezi findet ihr hier.

Eragon Band I – Das Vermächtnis der Drachenreiter

Wer kennt sie nicht, die Eragon Bücher *-* Ich habe Band I und II damals sehr geliebt, musste dann aber auf die Fortsetzung warten und irgendwie hab ich es dann nie geschafft alle 4 Teil zu lesen. Am Anfang von Band III hab ich immer die Lust verloren … Hiermit starte ich meinen dritten Versuch, möge die Macht mit mir sein *-*

Renegades: Gefährlicher Feind von Marissa Meyer

Als großer Fan der Luna Chroniken musste ich natürlich das neue Buch von Marissa Meyer auch lesen. Der Einstieg war super, eine SiFi Welt mit echten Superhelden. Da ich gerade  Arrow, Flash & Co. gucke, war ich hier genau richtig =D Ich muss leider sagen, dass mich das Buch nicht ganz fesseln konnte, es gab einige Längen und irgendwie ist der Funke nicht ganz übergesprungen. Trotzdem würde ich es jedem empfehlen, den die Thematik interessiert (:

Kinder des Nebels von Brandon Sanderson

Mein Finale dieses Jahr war der erste Band der Nebel… von Brandon Sanderson, was ich zu Weihnachten bekommen habe. Vi ist eine sehr tolle Protagonistin und ich war ehrlich gesagt total überrascht, dass man die Geschichte auch aus ihrer Sicht erlebt. Der Auf- und Ausbau des religiösen Weltbildes hat mir nicht so sehr gefallen, aber sonst war das Buch wirklich gut und ich denke schwer darüber nach mir Band II zu kaufen *-*

Insgesamt habe ich dieses Jahr 168 Bücher gelesen, mein bisheriger Rekord (: Es waren einige Enttäuschungen aber auch viele sehr grandiose Geschichten dabei. Ich habe aber beschlossen, es im neuen Jahr etwas ruhiger mit dem Lesen anzugehen, es etwas mehr zu genießen und nicht mehr so den Druck zu haben, es unbedingt diese Woche oder diesen Monat zu beenden. Dafür möchte ich mich lieber wieder mehr meinen eigenen Geschichten widmen, denn das ist in den letzten Monaten eindeutig zu wenig der Fall gewesen.

Ich wünsche euch allen ein gesegnetes neues Jahr, voll mit wunderbaren Geschichten, sowohl zum Lesen, als auch zum Erleben ♥

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here