Throne of Glass: Der verwundete Krieger – Sarah J. Maas

Der Kampf gegen das Böse geht weiter. In „Der verwundete Krieger“ erzählt Sarah J. Maas den nächsten Teil der Throne of Glass Reihe!

Zitat:

Er war Lord von Nichts. Lord der Eidbrecher. Lord der Lügner.

Seite 18

Inhalt:

Ein Krieg tobt und die Welt muss davor gewarnt werden. Mit dem Ziel, neue Verbündete für sein Volk und seinen König und Heilung für seine Beine zu finden, bricht Chaol Westfall nach Antica auf. Begleitet wird er von Nessryn, der neuen Anführerin der königlichen Leibgarde. Sie erbitten die Hilfe der Heilerin Yrene, die größte Heilerin des Reiches, und erhalten Zuflucht am Hof des Großkahns. Doch das Reich des Großkahns birgt viele Gefahren und plötzlich scheint es, als wäre die Dunkelheit bereits hier eingetroffen…

Throne of Glass: Der verwundete Krieger – Sarah J. Maas

Meinung:

Chaol und Nessryn sind in einem fremden Land, auf der Suche nach Hilfe, sowohl für ihr Volk, als auch für Chaol, dessen Beine nach dem Angriff des Dunklen Königs gelähmt sind. Sie werden zwar nicht besonders herzlich empfangen und der Großkahn scheint auch nicht geneigt, dem Volk von Alderan zu Hilfe zu eilen, doch wenigstens für Chaol bittet er die beste Heilerin in seinen Palast.

Yrene hat einen langen Weg hinter sich und hat gerade ihre Ausbildung zur Heilerin abgeschlossen. Ihre Kräfte sind groß und ihr Wille eisern. Sie will alles lernen, was möglich ist und dann in ihre Heimat zurückkehren, um ihrem Volk zu helfen. Ein Volk, dass von Alderans König grausam geschlagen wurde. Doch dann erhält sie den Auftrag Chaol Westfall zu heilen, einen Krieger Alerans. Alles in ihr sträubt sich dagegen, diesem Mann zu helfen, der für all das Böse steht, was Yrene erdulden musste. Und doch ist dies die letzte große Aufgabe, die ihr von ihrer Lehrerin auferlegt wird.

Chaol und Nessryn werden am Hof des Großkahns geduldet und bald mit seinen Kindern konfrontiert, die alle um den Thron konkurrieren und unterschiedlicher nicht sein können. Doch bald schon tritt einer der Söhne mit einer seltsamen Bitte an Chaol heran und Nessryn heftet sich an die Fersen eines weiteren Erben, der viel mehr über die Valg zu wissen scheint, als er zugeben mag.

Er hatte schon einmal gegen einen König gekämpft – und überlebt.

Seite 559

Ich hab etwas gebraucht, um mich in diesem Buch zurecht zu finden, das für mich einfach nicht den typischen ToG Touch hatte. Ich hab Charaktere wie Aelin oder Lyssandra so sehr vermisst. Gut zum Zeit überbrücken war es schon und für alle Chaol Fans bestimmt sehr interessant, aber ich brauche dringend wieder ein „echtes“ ToG Buch. Die Welt um den Großkahn herum, fand ich sehr spannend. Es hat einen orientalischen Touch und die Mythen und Geschichten über die Ruhk und die Pferdeclans sind toll. Für meinen Geschmack, hätten sie aber ruhig noch etwas ausgeweitet werden können.

In diesem Buch gibt es unglaublich viele Namen und Figuren, weil der Großkahn so viele Kinder hat. Das hat mir das Lesen anfangs gar nicht so leicht gemacht. Auch gab es einige Längen, die die Geschichte zäh gemacht haben. Ich kann ehrlich gesagt, nicht ganz sagen wofür dieser Band genau gedacht ist, ich hätte definitiv mehr erwartet, was die Handlung des Krieges betrifft. Nichtsdestotrotz fühlte ich mich gut unterhalten und freue mich jetzt noch mehr auf den nächsten Band, in dem hoffentlich auch einige Figuren aus dieser Geschichte wieder auftauchen werden.

Ein Sturm zog auf, sollte sie jedem erzählen, der ihr begegnete. Aber sie wusste, dass bereits einer tobte. Seite 479

Urteil:

Eine Geschichte, die nicht ganz in die Reihe zu passen scheint, mit einigen Längen, aber tollen Figuren, die hoffentlich auch im weiteren Verlauf der Geschichte mitspielen werden. Für alle Fans auf jeden Fall zu empfehlen.


Die Reihe (Throne of Glass):

Band 1: Throne of Glass – Die Erwählte
Band 2: Throne of Glass – Kriegerin im Schatten
Band 3: Throne of Glass – Erbin des Feuers
Band 4: Throne of Glass – Königin der Finsternis
Band 5: Throne of Glass – Die Sturmbezwingerin
Band 6: Throne of Glass – Der verwundete Krieger
Band 7: Throne of Glass – Königreich der Asche



Buchdaten:

Titel: Throne of Glass: Der verwundete Krieger

Autor: Sarah J. Maas

Gebundene Ausgabe: 832 Seiten

Verlag und Bildrechte: dtv

Übersetzung: Michaela Link

ISBN-13: 978-3-423-71807-3

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Der verwundete Krieger

2 KOMMENTARE

  1. Tolle Rezension ! Danke dafür <3

    Ich bin leider noch nicht dazu gekommen diesen Band zu lesen, habe es aber fest vor! Klingt auf jeden fall interessant so wie du es beschrieben hast!

    Wünsche noch frohe Weihnachten 🙂

    xo
    Christl

    • Freut mich, dass sie dir gefällt! (:
      Ich kenne dieses Zeitproblem sooo gut, aber wenn du es irgendwann schaffst, gefällt es dir hoffentlich.

      Hab schöne Weihnachten ♡
      Liebe Grüße
      Liz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here