Nicht perfekt ist auch okay – Ella TheBee

Wer sind echte Freunde und wer die falschen? Was mache ich eigentlich nach der Schule? Und Liebe? Wie funktioniert die überhaupt?
Ella The Bee weiß Bescheid…

Inhalt:

Nicht perfekt ist auch okay – Ella TheBee

Meinung:

Im August erschien das Buch „Nicht perfekt ist auch okay“ und ich liebe diesen Titel einfach so sehr! Bestimmt steht er bald unter irgendeinem meiner Insta-Bilder.

Die Aufmachung von diesem kleinen Werk ist wunderschön, ganz bunt und mit lustigen kleinen Zeichnungen kann man sich durch 192 Seiten Weisheit lesen.
Es geht um Themen wie Pubertät, echte Freunde, ist Nervosität und Schüchternheit wirklich schlimm?, Selbstakzeptanz, Eltern sind doch gar nicht so doof und einiges mehr.

Ich fand es besonders schön, dass die Eltern in dem Buch nicht als die bösen, einengenden Monster dargestellt werden, sondern als liebevolle Personen, die sich eben auch erst an das erwachsen werden von den Kids gewöhnen müssen.

Urteil:

Für mich persönlich sind Ratgeber eigentlich nichts, aber ich denke, wer sowas mag wird von dieser Lektüre sehr begeistert sein. Als Zielgruppe würde ich Mädchen im Alter von 12 – 20 sagen, aber wie immer darf jeder das lesen, was er gerne mag und sollte sich nicht in Kategorien pressen lassen.


Buchdaten:

Titel: Nicht perfekt ist auch okay

Autor: Ella TheBee

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Verlag und Bildrechte: Loewe

ISBN-13: 9783785589861

Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahren

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here