Soul Mates: Ruf der Dunkelheit (Bianca Iosivoni)

Hier ist der zweite Band von Soul Mates. „Ruf der Dunkelheit“ ist das Finale über Colt und Rayne, die sich sowohl dem Licht, als auch der Dunkelheit stellen müssen.

Zitat:

Ich warf einen letzten Blick in die Nacht hinaus, wohl wissend, dass ich der Dunkelheit nicht für immer den Rücken zukehren konnte. Aber heute würde ich es tun.
Seite 54

Inhalt:

Rayne und Colt stellen sich ihrem größten Kampf. Ihre Liebe ist eine Gefahr für sie und alle anderen. Lauren, die Anführern der Dunkelseelen will Rayne unbedingt auf ihre Seite ziehen. Doch Colt ist ebenso entschlossen, er wird nicht zulassen, dass die Dunkelheit seine Liebe überschattet.

Soul Mates: Ruf der Dunkelheit (Bianca Iosivoni)

Meinung:

Es hat eine ganze Weile gedauert, aber jetzt ist er endlich da, der zweite Band von Soul Mates! Und ich liebe dieses Cover viel mehr als von Band I. Die Farben sind wunderschön und die Charaktere im Profil mag ich auch sehr gerne.

„Du solltest wirklich aufhören Messer nach mir zu werfen.“
Seite 178

Der Einstieg ist bitterschokoladensüß, ich wusste erst gar nicht was los war. Es ist einige Zeit vergangen, Rayne wurde bei den Dunkelseelen trainiert und auch Grey ist dort. Das Buch startet mit einem Angriff der Dunkelseelen auf Colts Team und es geht ziemlich hoch her. Rayne hat den Auftrag, irgendetwas aus Jeffs Erinnerungen zu suchen und das geht leider total schief. Rayne wird von Colt geschnappt und verbringt einige Zeit bei den Lichtseelen, die ihr nicht gerade freundlich gegenüberstehen – bis auf Colt. Doch Rayne hat einen Plan, sie kann nicht bleiben, sie will einige der Leute von den Dunkelseelen da raus holen unter anderem Grey und noch eine Person, die sie nie erwartet hätte dort zu finden. Aber Laureen ist stark und ihr Einfluss beinahe unwiderstehlich. Vor Rayne liegt ein harter Kampf, nicht nur um ihre Freunde und ihre Liebe, sondern auch um sich selbst.

„Keine Chance“, knurrte er. „Ich habe dich schon mal verloren, ich werde dich jetzt nicht wieder verschwinden lassen.“
Seite 18

Biancas Schreibstil ist unverändert großartig, es gibt wunderschön romantisch Szenen und im nächsten Moment entbrennt schon der schlimmste Kampf. Ich habe mir wunderschöne Zitate markiert und mit den Protas gelitten und mitgefiebert. Hier und da gab es eine kleine Länge, aber das hat der nächste Auftritt von Colt oder Jeff gleich wieder ausgeglichen. Ich finde, es ist eine sehr gelungene Fortsetzung, bei der vielleicht die ein oder andere Träne fließt, aber ihr werdet es lieben.

„Alles fühlt sich falsch an. Jeder Gedanke, jede Entscheidung, jedes Gefühl. Alles was ich sage und tue. Nur du nicht. Du bist das Einzige, was sich richtig anfühlt.“
Seite 213

Urteil:

Auch der zweite Band von Soul Mates bekommt von mir vier Bücher eine Leseempfehlung für alle Fans des ersten Teils und von gefühlvoller Fantasy.


Die Reihe:

  1. Soul Mates: Flüstern des Lichts

2. Soul Mates: Ruf der Dunkelheit


Weitere Meinungen zum Buch findet ihr hier:

*wir haben noch keine weiteren Meinungen gespeichert*
Ihr habt das Buch ebenfalls rezensiert und wollt hier verlinkt werden?
Schickt uns einfach eine Nachricht auf FB oder IG oder per Mail.


Buchdaten:

Titel: Soul Mates: Ruf der Dunkelheit

Autor: Bianca Iosivoni

Gebundene Ausgabe: 393 Seiten

Verlag und Bildrechte: Ravensburger

ISBN-13: 9783473585205

Vom Hersteller empfohlenes Alter: keine Angabe

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Soul Mates: Ruf der Dunkelheit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here