♀ Caraval – Es ist nur ein Spiel (Stephanie Garber) [Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen: 
 

Scarlett soll in Kürze mit einem Fremden
verheiratet werden. Und sie freut sich darauf. Endlich kann sie ihrem Vater
entwischen, dem herrischen und brutalen Governor Dragna, der seine Töchter nicht
selten schlägt.
Doch im Gegensatz zu ihrer Schwester
Donatella ist sie stets auf Sicherheit bedacht. Donatella jedoch will
„leben“ und so entführt sie kurzerhand gemeinsam mit dem Seefahrer
Julian ihre Schwester Scarlett und reist zu der geheimnisvollen Insel, auf dem
das magische Spiel „Caraval“ mit seinen Schaustellern wartet und
dessen Sieger die Erfüllung eines Wunsches winkt.

Doch schneller als ihr lieb ist, erhöht
sich der Einsatz für Scarlett.
Schon seit dem ersten Blick auf Cover
und Inhalt wusste ich, dass ich mich der magischen Welt von Caraval widmen muss.
Und kaum hatte ich mit dem Lesen
begonnen, übte der wundervoll malerische und doch sogleich leichte Schreibstil
der Autorin einen Sog auf mich aus, dem ich mich nicht mehr entziehen konnte.
Ihr Leben lang hat Scarlett davon
geträumt, dem magischen Schauspiel von Caraval beizuwohnen, von dem ihre
Großmutter immer erzählt und geschwärmt hat. Sie hat etliche Briefe an den
geheimnisvollen Veranstalter geschrieben, doch nie wurden diese beantwortet.
Doch ausgerechnet auf den Brief, in dem
sie mitteilt, dass es aufgrund ihrer bevorstehenden Hochzeit nun zu spät ist,
bekommt sie eine Antwort – inklusive drei Einladungskarten/Eintrittskarten für
das magische Spektakel.
Scarlett will nicht hingehen und
trotzdem landet sie nur wenig später in einer völlig skurrilen und teils
gruseligen Welt der Privatinsel des sagenumwobenen Veranstalters
„Legend“.
Die fiktive Welt, in der Protagonistin
Scarlett wohnt, ist nur sehr spärlich beschrieben, was aber eigentlich nicht
stört. Die Fakten sind bekannt, weshalb Scarlett ihrem alten Leben durch die
Hochzeit mit einem fremden Grafen entfliehen will – die Sicherheit von ihrer
Schwester und ihr selbst steht über allem anderen. Dieser Wunsch – oder beinahe
schon Zwang – lässt sie lange Zeit nicht los.
Doch sie muss ihre Ängste überwinden, um
die trügerische Welt von Caraval zu durchschauen und die Aufgaben zu lösen –
denn der Einsatz hat sich dramatisch erhöht.
Die Welt von Caraval ist voller
altertümlicher Magie. Brücken führen an unterschiedliche Orte, die Zeit vergeht
anders, bezahlt wird mit Geheimnissen oder Wünschen und diverse Tränke
versprechen Heilung oder Unheil. All die Magie geht von einem Mann aus: dem
Veranstalter Legend und Kapitel für Kapitel gilt es, mehr über diesen Mann
herauszufinden.
Doch er ist nicht das einzige männliche
Mysterium
in Caraval. An Scarletts Seite kämpft der vermeintliche Seemann
Julian, dessen Charme sie sich nur schwer entziehen kann, der jedoch ein
Geheimnis birgt. Und auch Dante, der geheimnisvolle Tätowierte, ist nur schwer
einzuschätzen.
Es hat Spaß gemacht, mich gemeinsam mit
Scarlett, deren Geschichte von einer dritten Person erzählt wird, verwirren zu
lassen, falschen Fährten und falschen „Freunden“ zu folgen, während
wir durch eine farblose Welt oder geheime Gänge wanderten.
Stephanie Garber hat eine wundervolle
Gabe für aussagekräftige Vergleiche
, sodass sie trotz einfacher Erzählweise
eine Atmosphäre schafft, die mitzureißen weiß.
Die Spannung ist jetzt nicht dramatisch
hoch, dennoch ist ein Lesesog stets zu spüren und ich hatte das Buch innerhalb
eines Tages beendet. Zu sehr war ich an einer Auflösung interessiert, die ich
dann auch bekommen habe.

Doch die letzten Seiten versprachen mir
neue Geheimnisse, die es in Band 2 zu lüften gilt.
Die magische Welt von
„Caraval“ hat mich absolut fasziniert, die Rätsel und nicht zuletzt
die sehr gut integrierte Lovestory konnten ebenso überzeugen wie der
wundervolle Erzählstil von Stephanie Garber. Knappe 5 Bücher für Scarlett und
die größte Herausforderung ihres Lebens: den Kampf gegen ihre eigene Angst.
1. Caraval – Es ist nur ein Spiel
2. ?

Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

25 KOMMENTARE

  1. Guten Morgen, liebe Steffi,
    deine Rezension macht total Lust auf das Buch. Ich finde, dass die Spannung auch gar nicht unerträglich hoch sein muss, wenn die Geschichte trotzdem Sogwirkung entfaltet und genau das scheint hier ja der Fall zu sein.
    LG und vielen Dank für die Rezension
    Yvonne

  2. Huhu Steffi,

    du hast mir gerade so viel Lust gemacht auf das Buch.♥ Habe mich schon gefreut, als es neulich bei mir ankam und jetzt ärgere ich mich noch mehr, weil es diesen Monat nicht mehr in meine Leseplanung passt, weil ich meine März-Leseliste unbedingt fertig bekommen mag. 😀 Aber dann ist das direkt Anfang April dran ♥

    Liebst,
    Jule

  3. Hallöchen!

    Ich habe es bei audible als Hörbuch vorbestellt. Montag ist es endlich soweit. Im Moment flasht mich ja leider sehr wenig…also hoffe ich das es nun wieder klappt, mit dem flashen! 🙂

    Bussi
    Kerstin

    • Ich bin ja gespannt, wie die Geschichte als Hörbuch rüberkommst. Du musst dann unbedingt berichten <3
      Ich hoffe; es reißt dich endlich aus diesem blöden Loch :-/

      Ganz liebe Grüße

      Steffi

    • Also nun, noch 3 Stunden bis zum Ende (von 11 Stunden insgesamt) komme ich mir permanent vor als wäre ich auf Drogen. Diese Welt von Caraval vernebelt irgendwie mein Hirn, und ich komme mir vor wie in Watte gepackt. Das ist schon alles sehr strange dort, und ich weiß immer noch nicht genau was ich davon halten soll. 😉
      Gesprochen wird das Ganze von Marie Bierstedt (die hat auch bei Elias & Laia den Laia Part gesprochen), sie macht das wirklich gut, an manchen Stellen vielleicht ein wenig übertrieben theatralisch.
      Ich bin auf die letzten Stunden gespannt….!

    • Ich weiß nicht, ob es mich so gefesselt hätte, wenn es mir vorgelesen worden wäre… Es macht beim Lesen doch viel mehr Spaß, in eine so kuriose Welt zu tauchen…

      Viel Spaß weiterhin <3

  4. Hey liebe Steffi,

    auf dieses Buch freue ich mich auch schon total und ich hoffe es in den nächsten zwei Wochen lesen zu können. Deine Rezi macht mich auf alle Fälle total neugierig darauf. 🙂

    Liebe Grüße,
    ruby

  5. Hallo liebe Steffi ♥

    Mit deiner schönen und ehrlichen Rezension hast du mich gerade dazu gebracht, dass ich das Buch doch früher lesen werde, als geplant. Es wartet bereits auf meinem Kindle, bisher war ich nur noch ein wenig skeptisch 😀
    Nun freue ich mich umso mehr auf das Buch, dank ♥

    Liebste Grüße,
    Nenya
    Nenyas Tinten Wunderland

  6. Hallo 🙂

    Das ist definitiv eines der Bücher, auf das ich mich wirklich freue.
    Allein der Klappentext klang vielversprechend und jetzt mit der Rezension habe ich erst recht Lust, das Buch zu lesen 😍
    Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße,
    Anna

    • Es ist so anders und besonders und ich fand es wirklich mega.
      Ich hoffe, dir geht es genauso und du kannst dich auch in die Welt fallenlassen wie ich mich.

      Ganz liebe Grüße

      Steffi

  7. Ahoy Steffi,

    ich habe Caraval geliebt. Ja, die Protagonistin Scar war streckenweise ärgerlich zurückhaltend bis ängstlich, aber BAMM diese Atmopshäre, das Bizarre, all die Rätsel und Verstrickungen und die Magie… ich kann den zweiten Band kaum abwarten!!!

    Und auf der Website der Autorin habe ich ja auch gelesen, dass die Filmrechte verkauft sind?! OMG, das könnte ein grandioser Film werden!!! o.O

    Einen schönen 1. Mai noch und ich lasse mal frech meinen Link da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/04/caraval-es-ist-nur-ein-spiel.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here