♀ Lockwood & Co. – Das flammende Phantom (Jonathan Stroud) [Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen: 
 

Seit ihrer Kündigung bei Lockwood &
Co. schlägt sich Lucy als freie Agentin durch und lernt so die verschiedensten
Agenturen kennen. Doch immer wieder kehrt sie in Gedanken zu Lockwood & Co.
Denn der einzige „Freund“, der ihr noch geblieben ist, ist
„Schädel“, der Typ 3 Geist im Glas. Mit ihm an der Seite/im Rucksack
geht sie einige Wagnisse ein, um ihre Aufträge erfolgreich abzuschließen.
Ihrem großartigen Talent ist es zuzuschreiben,
dass sie von Lockwood als freie Mitarbeiterin bei einem wichtigen Auftrag
hinzugezogen wird.

Während sie einer Artefakt-Verschwörung
auf die Schliche kommt, bei dem sogar „Schädel“ abhanden kommt, gibt
es nur einen Ausweg für Lucy: Sie sucht Unterschlupf bei Lockwood & Co und
gemeinsam stolpern sie in den bisher größten Fall der Agentur.
Ich mochte die Vorgänger und habe die
Fortschritte der Agentur „Lockwood & Co“ immer gerne verfolgt.
Das neueste Abenteuer jedoch hat mich begeistert wie nie zuvor.
Erneut wird die Geschichte aus der
Ich-Perspektive von Lucy erzählt, die seit ihrem Weggang (nach der
Prophezeiung, sie würde eines Tages für Lockwoods Tod verantwortlich sein) von
Lockwood & Co ein eigentlich bemitleidenswertes Leben führt, so ganz allein
und sich immer mehr selbst vernachlässigend.
Glücklicherweise steht ihr in ihrem
Alleinsein der Schädel im Glas zur Seite, der sowieso die ganze Geschichte mit
seinem großartigen sarkastischen Humor aufwertet. Während die Geschichte immer
mehr an Fahrt aufnimmt und Lucy einer Verschwörung auf die Schliche kommt,
findet die ehemalige Belegschaft von „Lockwood & Co“ wieder
zusammen und wird sogar noch um einen Neuzugang erweitert.
Weitere Geheimnisse um die Vergangenheit
von Lockwood und dem „Problem“ werden gelüftet, Jonathan Stroud
streut immer wieder neue Details ein, die neugierig auf mehr machen, ehe das
Hauptthema des vierten Bandes überhaupt aufgegriffen wird. Von da an geht es
Schlag auf Schlag. Auch wenn alles etwas vorhersehbar war, verlor sich die Spannung
zu keinem Moment, im Gegenteil. Jonathan Stroud packte immer noch eins drauf
und so konnte ich nicht anders, als durch das Buch zu rasen.

Natürlich geht alles nach dem Showdown
wie gewohnt aus, aber das Danach lässt mich wie nie zuvor auf die Fortsetzung
hinfiebern: denn es gibt noch viel mehr zu erfahren.
Der vierte Band der Jungagentur
Lockwood & Co“ konnte mich begeistern wie kein anderer.
Spannung, humorvolle und sarkastische Dialoge und eine gelungene
Weiterentwicklung des Weltenentwurfs und der Figuren machen „Das flammende
Phantom
“ zu einem absoluten Highlight. Eindeutige 5 Bücher.
1. Lockwood & Co. – Die seufzende
Wendeltreppe (Rezension)
2. Lockwood & Co. – Der wispernde
Schädel (Rezension)
3. Lockwood & Co. – Die raunende
Maske (Rezension)
4. Lockwood & Co. – Das flammende
Phantom

Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

12 KOMMENTARE

  1. Hallo Steffi 😉
    Das Buch durfte am letzten Wochenende bei uns einziehen und nach deiner tollen Rezi ist die Freude darauf, es endlich zu lesen, groß.
    Danke dafür und alle lieben Wünsche für ein zauberhaftes Wochenende. 😉
    Liebst, Hibi

  2. Hallo Steffi. Ich liebe diese Reihe soo sehr. Vielleicht nimmt sich Stroud ja die vielen positiven Rezis zu Herzen und schreibt mehr als fünf Bände. Ich hoffe es. LG Alex

    • Ich hoffe, dass es dich genauso begeistern kann. Die Vorgänger hatten bei mir durchweg 4* – dieser hier hatte das Quäntchen, das mir bei den anderen gefehlt hat.

      Viel Spaß beim Lesen!

      Steffi

  3. Hallöchen =)

    Mir hat dieses mal besonders die Entwicklung der Figuren gefallen. Wie Lockwood und Lucy miteinander umgehen fand ich auch ganz großartig. Der Schädel ist ein echter Kracher, den ich schmerzlich vermisst habe, als quasi außer Gefecht gesetzt war. Ich will Band 5. Sofort!

    LG
    Anja

  4. Hallo liebe Steffi,
    ich mag deine Rezension sehr, weil sie exakt das widerspiegelt, was ich beim Lesen auch empfunden habe. Bisher wirklich der beste Band der Reihe. Bin sehr gespannt wie und ob Stroud das noch übertreffen wird. 🙂
    Darf ich deine Rezension bei mir verlinken?
    Alles Liebe
    Kitty ♥

    • Liebe Kitty,

      es freut mich, dass du genauso begeistert von Band 4 warst. Natürlich darfst du gerne verlinken, es wäre mir eine Ehre.

      Ich bin so wahnsinnig gespannt auf das Finale! Es könnte vielleicht ja wirklich noch alles übertreffen. Das wäre einfach GIGANTISCH 😮

      Ganz liebe Grüße

      Steffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here