♀ Flawed – Wie perfekt willst du sein? (Cecelia Ahern) [Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen: 
 

Celestine führt ein perfektes Leben.
Wortwörtlich. Denn in ihrer Welt sorgt die Gilde dafür, dass moralisch
verwerfliches Verhalten geahndet wird.
Celestine glaubt an die Arbeit der
Gilde, an die Arbeit des Gilde-Chefs Richter Crevan, mit dessen Sohn Art sie
eine perfekte Beziehung führt – fernab der Fehlerhaften der Gesellschaft, die
strenge Restriktionen einzuhalten haben.

Bis zu jenem Tag, an dem Celestine einem
Fehlerhaften hilft, was in ihrer Gesellschaft streng verboten ist. Von heute
auf morgen wird sie weggebracht, verurteilt und gebrandmarkt, trägt nun das
Zeichen der Fehlerhaften. Doch sie muss noch mehr ertragen…
Bislang traf Cecelia Ahern nicht meinen
Lesegeschmack – daher kann ich auch keine Vergleiche zu ihren bisherigen
Büchern ziehen -, aber mit ihrer ersten All-Age-Dystopie hat sie mich neugierig
gemacht und ich stürzte mich in die Seiten.
Nur für eine sehr kurze Zeit lernte ich
Protagonistin Celestine in ihrer perfekten Umgebung kennen. Denn schon in den
ersten Kapiteln erzittert ihr Weltbild, als die Nachbarin der Familie von der
Garde abgeführt wird. Celestine beginnt zu grübeln, stellt die Grundsätze der
Gesellschaft infrage und begeht wenig später einen Fehler, der ihr Leben
verändert. Sie widersetzt sich dem Verbot, einem Fehlerhaften zu helfen, und
wird selbst vor das Gericht der Garde gestellt. Im Gewahrsam lernt sie Carrick
„kennen“, spürt die Verbindung zu ihm und er tritt, obwohl sie sich
kaum kennen, in Gedanken immer mehr an die Stelle von Art – ihrem bisherigen
Freund und Sohn des obersten Richters der Garde -, der sie nicht einmal im
Gefängnis besuchen darf – oder will.
Celestine weigert sich, vor Gericht zu
lügen und stellt sich den Folgen, um sich selbst treu zu bleiben. Sie wird als
Fehlerhafte gebrandmarkt, ist nun Ausschuss der Gesellschaft und hat nach
gesonderten Regeln und Gesetzen zu leben.
Unbeabsichtigt wurde Celestine jedoch zu
einer Art Superstar, die dem obersten Richter gefährlich werden und jeder Menge
Systemgegner als Vorzeigeobjekt dienen könnte.
Cecelia Aherns Gesellschaftsentwurf ist
nicht gänzlich neu, der Versuch, „Schlechtes“ aus der Gesellschaft
auszusortieren liegt in einer perfekten Welt nahe und wurde schon öfter
aufgegriffen. Die Autorin legte den Fokus daher eher auf das Innenleben der
Protagonistin und ihre Entwicklung, die rasant voranschreitet, weil Celestine
immer neuen Verwicklungen ausgesetzt ist. Sie befindet sich plötzlich inmitten
von Intrigen und Machtkämpfen und kann niemandem mehr vertrauen.
Nach dem rasanten Einstieg verläuft sich
die Spannung mit den Seiten leider immer ein wenig mehr. Auch der Showdown
konnte mich nicht mehr so mitreißen wie die erste Hälfte des Buches. Die eingeflochtenen
Hinweise waren teils zu offensichtlich, um mitfiebern zu können, wenngleich so
manche Wendung nicht vorhersehbar war.

Der Ausklang der Geschichte war
zufriedenstellend, doch natürlich bin ich gespannt auf die weiteren
Entwicklungen, die der Abschluss der Dilogie dann mitbringen wird.
Mit „Flawed – Wie perfekt willst du
sein?“
schafft Cecelia Ahern einen guten Auftakt für ihre Dilogie in einer
vermeintlich perfekten Gesellschaft, die den Fokus auf die Charaktere und
weniger auf Action und Spannung legt. 4 Bücher für die „Fehlerhafte“
Celestine und ihren Kampf gegen die gesellschaftlichen Normen.
1. Flawed – Wie perfekt willst du sein?
2. Perfect – Willst du die perfekte
Welt?

Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

10 KOMMENTARE

  1. Hey Steffi,

    dieses Buch steht auf meiner WuLi auch schon ganz oben. Dieses Cover ist toll, diese Beschreibung macht neugierig und deine Rezi lässt mich dazu übergehen dass es genau meins wäre 😀

    Liebe Grüße,
    Ruby

    • Vor allem die Entwicklung ist auch wirklich beeindruckend.

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß, wenn es so weit ist.
      Hast du die tolle Aktion gesehen, in der man persönliche Widmungen aufs Buch drucken lassen kann?

      Liebe Grüße

      Steffi

  2. Halli hallo

    Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen und für mich persönlich war es bis auf ein paar Kleinigkeiten einfach perfekt 😉

    Yep, Action- Fans werden hier nicht auf ihre Kosten kommen, da der Fokus ganz klar auf dem Erleben von Celestine liegt.
    Gerade das hat mich aber wahnsinnig mitgenommen und aufgewühlt.
    Vor allem auch deshalb weil es mich stark an die Judenverfolgung oder die Rassentrennungen in Südafrika oder der USA erinnerte.
    Ich war ja übrigens ganz überrascht und auch nicht unglücklich dass sich die Autorin nicht zu stark auf die Liebesgeschichte und den Teenager- Kram konzentrierte….;)

    Freue mich schon auf die Fortsetzung!

    Liebe Grüsse
    Bea

    • Kann dir vollkommen zustimmen und verstehen, dass für dann dieses Szenario besser gefallen hat, wo mein Favorit eher infernale war 🙂
      Aber gut fand ich es ja dennoch und bin gespannt, wie es ausgeht.

      Liebe Grüße und schönen Sonntag noch

      Steffi

  3. Ganz tolle Rezension, liebe Steffi! 🙂

    Bei mir steht das Buch noch auf der Wunschliste und ich bin total gespannt darauf, mal ein ganz anderes Buch von Cecelia Ahern zu lesen. 🙂

  4. Ich fand eher den Anfang schwach und dann wird es meiner Meinung nach immer beser =) Bis zur Brandmarkung wirkt die Story und auch Celestine selbst auf mich sehr kindlich… aber bei der Szene… da schauderts mich noch immer xD

    LG,
    Svenja

    • So unterschiedlich ist das Empfinden 🙂
      Die Brandmarkung war aber echt heftig :-/
      Hast du Infernale gelesen? Das geht vom Thema her ja in eine ähnliche Richtung, aber mt mehr Action und Tempo.

      Liebe Grüße

      Steffi

  5. Hi Steffi,

    dieses Buch liegt auch schon auf meinem SUB und wartet darauf verschlungen zu werden. 🙂

    Zu deinem Beitrag auf meinem Blog wg. Elias und Laia 2 kann ich dir nur sagen: Du kannst es ganz beruhigt lesen, da ich den Cliffhanger im ersten Teil viel schlimmer fand als in dem zweiten.. – natürlich gibt es einen, aber er ist nicht so schlimm zu ertragen 😉

    Ich wünsche Dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und verbringt einen wundervollen Tag… <3

    • Band 2 ist aktuell auch auf dem Weg zu mir, müsste nach Weihnachten dann ankommen.

      Gut, dass du mich mit Elias & Laia beruhigen kannst. Dann greife ich im Weihnachtsurlaub vielleicht tatsächlich zu.

      Ganz liebe Grüße und danke <3

      Liebe Grüße

      Steffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here