♀ Selection – Die Elite (Kiera Cass) [Hörbuch-Rezension]

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen: 
 

Nach dem zwar unterhaltsamen aber alles
andere als tiefgründigen ersten Teil musste ich dennoch zur Fortsetzung
greifen.

Schon nach den ersten paar Sätzen hatte mich die Sprecherin Friederike Wolters
wieder in der Welt des Castings gefangen.
America gehört zu den letzten sechs
Kandidatinnen für den Job der Prinzessin. Doch wo sie vorher scheinbar
konkurrenzlos war, entwickelt sich etwas zwischen Maxon und einer anderen
Kandidatin. Was America eigentlich recht sein sollte – denn schließlich hat sie
ihre Gefühle für ihren ehemaligen Freund Aspen wiederentdeckt.
Insbesondere bei letzterem bin ich immer
noch am Überlegen, wo diese Gefühle denn herkamen, ob ich vielleicht etwas Wichtiges
verpasst hatte. Mir schienen Americas Gefühlsschwankungen oftmals so aus dem
Nichts zu kommen, dass es schon mehr als nur „überraschend“ genannt werden
kann.
Das Casting selbst bietet größere
Herausforderungen und der Zickenkrieg wird immer schlimmer. Ein Zwischenfall
sorgt für weltweites Aufsehen und Americas Verhalten dabei gefällt nicht jedem.
America ist mir als Protagonistin immer
noch zu unentschlossen gewesen. Dieses Hin und Her zwischen Maxon und Aspen (ja
ich weiß, es ist die Grundgeschichte des Buches) hat mich genervt. In keiner
Sekunde konnte ich mir sicher sein, dass America überhaupt für irgendjemanden
irgendetwas empfindet.

In dieser Fortsetzung erhielt ich nun
jedoch endlich mehr Informationen und Hintergründe zu dem Staat Illeá, seinem
Gründer und dessen damalige Intensionen. Vor diesem Wissen sieht nicht nur
America die immer präsenter werdenden Demonstranten mit anderen Augen. Es kommt
zu interessanten Wendungen und gar dramatischen/gefährlichen Szenen, die der
Geschichte eindeutig mehr Pepp verliehen.
Auch „Selection – Die Elite“ ist ein
sehr kurzweiliges Hörerlebnis, dessen Focus erneut auf dem Liebesdreieck liegt,
durch neue Informationen jedoch in der zweiten Hälfte dann auch durchaus
Spannung einbringt. Knappe 3 Bücher für Americas zweite Runde im
Prinzessinnen-Casting.
1. Selection
2. Selection – Die Elite
3. Selection – Der Erwählte
(Erscheinungstermin: 19.02.2015)

Hier erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.

2 KOMMENTARE

  1. Stellenweise fand ich den Band sogar witziger als den ersten. Also mein persönliches Highlight ist die Aussage, die Rebellen klauen Bücher in einem schwer bewachten Schloss für Brennholz, als sich einfach im Wald zu bedienen. Herrlich. 😀 ich kann mir auch gut vorstellen, dass es als Hörbuch noch einmal zugänglicher ist. Ich jedenfalls bin da meist geduldiger als wenn ich selbst lese.

    Liebe Grüße
    Tina

    • Ich auch – weil dann hab ich weniger das Gefühl, meine Lesezeit vergeudet zu haben 🙂
      Irgendwas macht man da ja immer nebenbei 🙂

      Bei den Büchern hab ich auch die Augen verdreht :'D

      Liebe Grüße

      Steffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here