© Warrior Cats 01 – In die Wildnis (Erin Hunter) [Rezension]

Colins allererste eigene Rezension <3
 

Bildquelle und Infos vom Verlag gibt es hier.
Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.
„Als Feuerpfote sich reckte, um mit
der Zunge die letzten Spuren von Mäuseblut von den Schnurrhaaren zu lecken,
ertönte Blausterns Stimme vom Hochstein herab. Rotschweifs toter Körper lag
noch immer unten auf der Lichtung, hellgrau im verblassenden Licht des Tages.“
(S. 61/62)
Der Hauskater Sammy trifft eines Tages
auf ein paar Krieger aus dem Donner-Clan. Er wird eingeladen, dem Donner-Clan
beizutreten und zum Krieger ausgebildet zu werden.
Sammy verlässt seine Heimat und wird zu Feuerpfote. Von nun an lernt er täglich
mit den anderen jungen Schülern was es heißt, ein Krieger zu sein.

Der Schatten-Clan bedroht alle anderen
Clans in der Wildnis und ein Krieg steht kurz bevor.

Ich finde das Buch sehr gut. Es ist
leicht zu lesen. Wer sich nicht alle Namen merken kann, findet vorne im Buch
eine Übersicht über die wichtigsten Katzen der Clans und auch eine Karte über
den Ort, wo alle Clans hausen.
Besonders gut gefallen hat mir, wie
sich Sammy verändert hat. Von einer nichtsnutzigen Hauskatze zu einem großen
Krieger.
Toll ist auch, dass man an den Namen
erkennt, welchen Stand die Katze in Clan hat.
Auch unter den Katzen kommt es zu
Streit wie in einer richtigen Schule.
„Warrior Cats“ war superspannend und
ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ich freue mich schon zu lesen, wie es mit
Sammy – oder besser gesagt „Feuerherz“ – weitergeht.
„Warrior Cats – In die Wildnis“ ist
ein Buch für jeden, der es toll findet, etwas Spannendes zu lesen. Ich hoffe,
ihr seid genauso begeistert wie ich.
Von mir gibt es 5 Cs. Es ist das beste
Buch, das ich bisher gelesen habe.
1. In die Wildnis
2. Feuer und Eis
3. Geheimnis des Waldes
4. Vor dem Sturm
5. Gefährliche Spuren
6. Stunde der Finsternis

51 KOMMENTARE

  1. Hört, hört! Ich würde meinen, das ist der gelungene Auftakt einer Rezensentenkarriere. Ich mag auch den zusätzlichen Blick auf die "Spickzettel".

    Bitte mehr davon, Colin!

    Sonnige Stöbergrüße,
    Kora

  2. Ach wie schön, dass Collin das geschrieben hat!
    Ich hatte mal die ersten paar Seiten gelesen, aber es hat es nicht geschafft bei mir einzuziehen, geschweige denn, gelesen zu werden.
    Ich liebe zwar Katzen, aber ich glaube das ist doch nichts für mich.
    LG, Anja

  3. Wow, das ist eine ganz tolle Rezension, ich hoffe wir dürfen in Zukunft noch mehr Colin-Rezi´s lesen <3

    Ich habe euch ja schon gesagt, wie toll ich es finde, dass Colin bzw. seine Klasse das Thema Buch-Rezensionen durch nimmt. Auch wenn ich mir sicher bin, dass die wenigsten Kinder mit 8 Jahren das schon so gut umsetzen können wie er. Weiter so! Ihr könnt echt unglaublich stolz auf ihn sein!!! <3

    • Lieber Colin, das hat aber bestimmt keiner so gut gemacht wie du 🙂

      Und dass du die meisten Bücher schon gekannt hast, glaub ich dir sofort, du bist ja auch eine richtig tolle Leseratte.

      Liebe Grüße zurück 🙂

  4. Eine schöne erste Rezension! Hofentlich gab es für die Präsentation eine gute Note?
    Ich habe das Buch auch auf meinem Lesestapel liegen. Mal schauen, wann ich dazu komme.
    LG
    Yvonne

  5. Hey Collin,
    die Rezension hast du richtig gut hin bekommen. Und das Buch ist sowieso klasse oder besser die ganze Reihe ist klasse 🙂 Feuerpfote (oder Firepaw ich hab ja die englische Version gelesen) und die Clans sind einfach nur toll und ihre Geschichten richtig gut. Ich hoffe du bekommst für deine Vorstellung eine gute Note, die hast du dir verdient.

    Mach so weiter, dann läufst du deinen Eltern garantiert bald den Rang ab 😉

    Liebe Grüße von der Spielkarte
    Nine Spades

  6. Lieber Colin,

    das hast du wirklich richtig klasse beschrieben! Da bekommt man gleich Lust, die Bücher zu lesen. Ich hoffe, du hast die weiteren Teile schon bereit liegen! 🙂

    Es wäre schön, jetzt öfter deine tollen Rezensionen zu lesen! Weiter so!

    Ganz liebe Grüße
    Rebecca

  7. Danke an euch alle für die vielen Kommentare.
    Ich habe mittlerweile die Rolle der Sekretärin eingenommen und die Antworten diktiert bekommen.
    Colin ist noch etwas langsam bei der Buchstabensuche.

    Er hat sich aber über jeden einzelnen Kommentar gefreut und mir ganz genau gesagt, was ich schreiben soll 🙂

    Lg
    Steffi

  8. Lieber Colin,

    das hast du wirklich toll beschrieben!
    Sie ist wunderbar und nicht zu lang.
    Für mich wird diese Reihe leider nichts sein, so sehr ich Katzen auch liebe.
    Habe ja selber 3^^

    Ich hoffe, dass wir noch mehr von deinen tollen Rezensionen lesen werden 🙂
    Hast du wirklich toll gemacht!

    Liebe Grüße
    Julchen 🙂

  9. Hallo Colin 🙂

    Ich habe schon viel über die Bücher gehört, viele fanden die Bücher auch so gut wie du, aber keiner hat es bis jetzt so toll beschrieben! Du solltest deine Mama & deinen Papa einfach irgendwann ablösen oder deinen eigenen Blog schreiben 🙂 Die beiden werden ja auch nicht jünger 😉 Ich wäre auf jeden Fall schon ein erster von vielen Fans!

    Viel Spaß weiterhin beim Lesen

    Liebe Grüße
    Shanty

  10. Oh süße Rezension… 🙂 ich animiere meine cousinen auch immer, einmal zu resümieren, worum es geht und was ihnen gefallen hat 🙂
    Das Buch habe ich auch glaube ich noch irgendwo hier liegen… muss ich das wirklich lesen? Weil.. irgendwie kann es mich nicht packen…

    Liebe Grüße
    Tabea

  11. Mein Weihnachtswunsch, weil dieses Buch meine Tochter sehr gerne lesen möchte. Sie spricht ständig von dieser Buch-Reihe und deshalb steht das erste Buch ganz oben auf unserem Wunschzettel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here