♂ Die Chroniken der Unterwelt – City of Bones (Cassandra Clare)

 

Produktinformation

Gebundene Ausgabe: 504 Seiten

Verlag: Arena

ISBN-13: 978-3401502601

Preis: 13,99 €

Bildquelle und Infos direkt vom Verlag gibt es hier.

Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.

Inhalt:

Die fünfzehnjährige Clary wohnt zusammen mit ihrer Mutter in New York. Ihren Vater kennt sie nur von einem Bild, weil er bereits vor Jahren gestorben ist. Ihr bester Freund ist Simon.
Bei einem Besuch im Pandemonium – einer Diskothek – hat Clary einen ersten und unerwarteten Kontakt mit einer anderen Welt. Ein Junge, der ihr bereits vor dem Eingang aufgefallen war, erweist sich als jemand, der er in Wirklichkeit nicht ist. Im Pandemonium hat sie auch ihre erste Begegnung mit den Schattenjägern Isabell, Alec und Jace; und diese wirkt auf sie ziemlich schockierend. 
Und als dann auch noch ihre Mutter entführt wird, ist nichts mehr so, wie es bisher war…

Meine Meinung:

Zugegeben, nach den ersten Seiten war ich schon drauf und dran, das Buch wieder zur Seite zu legen. Zum Glück habe ich dann aber doch weitergelesen. Nachdem ich die Geschichte am Anfrang ein wenig holprig fand, wurde der Stil nach und nach besser und ich konnte mich immer mehr in die Geschichte hineinversetzen. Irgendwo läuft im Hintergrund natürlich die immer wieder erfolgreiche Story vom Mädchen, das auf ihren Prinzen trifft. Aber ich kann euch versichern, dass die Geschichte nicht so ausgeht, wie man es erwartet 🙂
Bei der Protagonistin Clary handelt es sich um eine durchschnittliche Teenagerin, die mitunter ziemlich naiv durch die Welt geht. Das ist aus meiner Sicht allerdings auch kein Wunder; schließlich wird sie am laufenden Band mit überraschenden Dingen ihrer neuen Welt konfrontiert.
Jace ist ein zum Teil überheblicher und unnahbarer Charakter. Im Lauf der Geschichte öffnet er sich jedoch immer mehr und lässt uns zeitweise an seinem Gefühlsleben teilhaben.
Simon ist „der liebe und beste“ Freund von Clary. Er ist für mich sowas wie der „Junge von nebenan“. Von seiner Gefühlswelt ahnt sie nichts. Oder sie will es auch gar nicht bemerken…
Für meinen Geschmack war die Story mit Abenteuern und Gefahren usw. fast ein wenig überfrachtet. Der Leser wird mehr oder weniger von einer gefährlichen Situation in die andere überführt.
Zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse. Das meine ich jedoch durchaus im positiven Sinn. Hier erlebt der Leser auch nichvorhersehbare Wendungen und Überraschungen.

Urteil:

Die beiden ersten Teile des Buches empfand ich als eher durchschnittlich. Im dritten Teil läuft die Autorin aber zur Höchstform auf. Und deshalb vergebe ich für dieses Buch 4/5 Bücher. Ich bin gespannt auf die nächsten Teile!

—_–

4 Bücher:

 

Tolles Buch.
Absolut empfehlenswert!

—_–

Unter Info erfahrt ihr mehr über unser Bewertungssystem.
—_–
written by him

20 KOMMENTARE

  1. Hallöchen ihr Beiden 🙂

    Danke für Euern Kommentar auf meinem Blog, denn sonst hätte es wohl noch gedauert, bis ich über Euern Blog gestolpert wäre und ich mag mir gar nicht ausdenken, was ich alles verpasst hätte xD
    Denn Eure Idee hat mich zum Schmunzeln gebracht. Wie sehen denn Eure typischen Tage aus? Der eine in der Sofaecke, Buch in der hand und der andere in der anderen Ecke? Mensch muss das still bei Euch sein. *_*

    Zu dieser Rezi: Erst war ich ja überrascht, denn ich war von dem Buch begeistert^^ Und diese Rezi hier war die erste, die weniger begeistert war. (dennoch aber 4 Bücher?) Und dann kam der Schlüsselsatz: "written by him" Irgendwie ist es halt doch eher ein typisches Weiberbuch ^^

    Ich schaue mich jetzt nochmal ein bisschen um und packe den Link in meinen Blogroll, damit ich nix verpasse, denn nach einem ersten groben Blick haben wir ja doch einen ähnlichen Büchergeschmack. 🙂

    Liebe Grüße,
    Nalla

    P.S.: Ich werde die nächsten Tage schonmal einen Teilnehmer-Post machen, dann zähle ich Euch auch dazu. Wann die Aktion startet, werde ich Euch noch frühzeitig sagen, denn bis zum 20.05 kann sich noch beworben werden.

    • Still???!!! Nicht mal annähernd 🙂
      Mit zwei Kindern ist es nienieniemals still 😀
      Wir sind wohl auch eher so nebenbei-Leser, was es einem beinahe unmöglich macht, 'schwere' Kost zu lesen (kommt nämlich vor, dass ich auf einer Seite an die 20mal mit "Maaaama" unterbrochen werde…)

      Mein Gatte hat gerade nur gelacht über den Kommentar mit dem 'Weiberbuch' 🙂

      Freuen uns auf die Teilnahme – echt tolle Idee 🙂

    • Na ok, da kann man dann wirklich nicht von Stille reden. ich kriege ja schon einen Schreikrampf wenn ich nur einmal unterbrochen werde – da werde ich zum Biest xDD
      Aber ich denke als Mutter bekommt man nach der Geburt nicht nur das Kind, sondern auch jede Menge zusätzliche Nerven aus Drahtseilen, oder? 😉

      Liebe Grüße,
      Nalla

  2. klasse rezension und ein echt toller blog!
    ich fand den 3. band auch am besten, wobei ich trotzdem die clockwork angel-reihe von cassandra clare bevorzugen würde 🙂

    viele grüße
    diana

  3. Mein Weihnachtswunsch, weil so viele Leute von den Büchern begeistert sind und ich auch endlich in diese Welt eintauchen möchte, um mitreden zu können.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachtszeit,
    AefKaey

  4. Mein Weihnachtswunsch, weil dieses Buch schon seit einem Jahr ganz oben auf der Liste steht und es trotzdem noch nicht in mein Regal geschafft hat.
    Ich möchte mir endlich selbst ein Bild von der Reihe machen, denn bisher hab ich wirklich nur Positives gehört.
    Ich würde mich riesig freuen. 🙂

    Frohe Weihnachten, Caro. :))

  5. Ich liebe diese Bücherreihe. Habe sie schon zwei mal gelesen und bin immer noch begeistert. Leider habe ich sie nur als E- Book, aber irgendwann werden sie nach und nach im Bücherregal stehen, denn da stehen nur die Bücher die mir wirklich richtig gut gefallen und sie es Wert sind noch einmal gelesen zu werden.
    #Clockwork

  6. Ich liebe diese Bücherreihe. Habe sie schon zwei mal gelesen und bin immer noch begeistert. Leider habe ich sie nur als E- Book, aber irgendwann werden sie nach und nach im Bücherregal stehen, denn da stehen nur die Bücher die mir wirklich richtig gut gefallen und sie es Wert sind noch einmal gelesen zu werden.
    #Clockwork

  7. Huhu,

    passend zu eurem Gewinnspiel musste ich mir einfach die Meinung zum ersten Teil von City of Bones durchlesen. Wirklich eine schöne Rezi.

    Als ich mit der Reihe damals begonnen hab gab es erst Teil 1- 3 und für mich war der dritte der absolute Hammer und iwie auch ein bisschen ein Abschluss der Geschichte.

    Lg Lisa

    #Clockwork

  8. Huhu Steffi, huhu Kay,

    vielen Dank für Eure tolle Rezi <3
    Ich liebe die Reihe und habe sie garantiert schon 3 mal verschlungen 😀
    Ich denke, die werde ich auch noch öfters lesen, griiiiins.

    Lieben Gruß, Yvonne

    #Clockwork

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here